Was bewirken Isotonische Getränke?

Definition Isotonische Getränke

In einem isotonischen Getränk ist das  Verhältnis von Nährstoffgehalt zum Wasser identisch wie das Verhältnis im menschlichen Blut. Getränke dieser Art werden zum Beispiel mit zusätzlichen Kohlenhydraten und Mineralstoffen versetzt und können durch das gleiche Verhältnis sehr gut vom Körper aufgenommen werden.

Somit können die, durch den Sport abgebauten Ressourcen, sehr schnell wiederhergestellt werden.


Was bewirken Isotonische Getränke

Leckere Rezepte gesucht? Alle unsere Fitnessrezepte findest du hier!

Welche Vorteile bringen Sie mit sich?

Dadurch, dass die Nährstoffe sehr schnell aufgenommen werden können, ist es in kürzester Zeit möglich dem Körper eine hohe Anzahl an Kalorien und Nährstoffen zu zuführen. Vor allem für Leistungssportler ist dies eine attraktive Möglichkeit nach dem Training direkt mit der Regeneration zu beginnen, da man dem Körper alle Nährstoffe die er dafür benötigt zur Verfügung stellt.

Die Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin sagt allerdings,  dass isotonische Getränke allerdings erst nach einer Dauer von zwei bis drei Stunden mit dauerhafter Belastung wirklich sinnvoll eingesetzt werden können. Denn erst dann fehlen dem Körper so viele Minerale, dass diese künstlich hinzugefügt werden sollten.


Alternativen?

Wasser besitzt einen hohen Natriumanteil und ist somit definitiv eine Empfehlung. Wasser hat keine künstlichen Zusatzstoffe und durch das Natrium wird das Herz-Kreislauf-System wieder in Schwung gebracht und auch die Muskelarbeit unterstützt.

Getrunken werden sollte während dem Training etwa in Abständen von 30 Minuten ca. 200-400ml. Diese Summe sollte vor allem in kleinen Schlücken aufgenommen werden.


Fazit

Die Einnahme von Isotonischen Getränken ist nicht unbedingt notwendig und in den meisten Fällen kann das Geld dafür besser in andere Nahrungsergänzungsmittel investiert werden. Wer dennoch ein Mal eine sehr lange Zeit am Stück Sport macht, für den besteht als Konsument definitiv potential.

Als Getränk sollte Wasser eigentlich immer die erste Wahl sein.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *